Assassin`s Creed Ezio Collection Review

Neuauflagen bei Games ist immer so eine Sache… Einige mögen’s, andere wiederum nicht. Doch in diesem Fall muss ich zugeben, dass The Ezio Collection von Assassin’s Creed durchaus ein kluger Schachzug von Ubisoft ist. Denn nicht umsonst gilt der zweite Teil von Assassin’s Creed bei vielen Fans das beste Spiel der Serie. Was alles in der Kollektion zu finden ist und für wen sich das Spiel, lohnt wollen wir im folgenden Test erläutern.

Ezio Auditore da Firenze

Wer von euch Assassin’s Creed von Beginn an gespielt hat, wird vermutlich mit dem Grossteil der Fangemeinde einig sein, dass die Spiele rund um den Protagonisten aus der Vergangenheit namens Ezio Auditore da Firenze mit Abstand eines der Besten der ganzen Reihe sind. Einzigartig ist dabei auch der Umfang, kein anderer Assassin’s Creed Teil umfasst so viel Inhalt, dass alles in 3 Spiele aufgeteilt werden musste. Und genau das erhalten Käufer der Ezio Collection. Nebst Assassin’s Creed 2, befindet sich auch noch Assassin’s Creed Brotherhood und Assassin’s Creed Revelations in der Kollektion. Ebenfalls sind auch alle bisherigen DLCs mit dabei. Wer also alles durchspielen will, ist locker mindestens 50 Stunden damit beschäftigt. Darüber hinaus gibt es die beiden Kursfilme Lineage und Embers dazu, um die Geschichte abzurunden.

Technisch verbessert

Assassin’s Creed The Ezio Collection ist kein Remake, sondern eine vorallem grafisch verbesserte Version der Spiele. Alle Teile laufen im FullHD, also 1080p und mit 30 FPS. Im Vergleich zur Originalfassung, laufen die Spiele in der Ezio Collection nun deutlich flüssiger. Es wurden schärfere Texturen verwendet, welche vor allem bei den Zwischensequenzen zur Geltung kommen. An manchen Stellen gibt es teils starke Clipping-Fehler und einige Shadereffekte werden falsch gerendert. NPCs poppen aus dem Nichts plötzlich hervor. Zwar merkt man an den Spielen an, dass sie grafisch schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben, doch am Spielspass gibt es nichts auszusetzen.

Kein Multiplayer

Allerdings gibt es auch Negatives zum Umfang zu berichten. Und zwar ist der Multiplayermodus, der in der Originalfassung dabei ist, in der Ezio Collection nicht mehr enthalten. Wir wissen nicht aus welchem Grund der Multiplayer gestrichen wurde, doch wer ihn spielen möchte, kann ihn nur auf der alten Konsole spielen, sofern man die Spiele noch hat. Assassin’s Creed The Ezio Collection beinhaltet nur die Einzelspieler-Kampagne – dafür komplett.

Kommentar verfassen

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.