Start Testlabor XONE Review Fortnite Review

Fortnite Review

Auf der Erde sind fast alle Menschen ausgelöscht worden, aber ein paar Überlebende gibt es noch wo auch Ihr dazu gehört. Monsterähnliche Wesen kommen wärend elektronischen Stürmen auf die Erde und probieren euch zu töten. Mit 3 anderen menschlichen Spielern könnt Ihr gegen die Horde antreten um die Menschheit zu retten. Während der Mission könnt Ihr Ressourcen sammeln wie Ihr wieder in den Bau Eurer Basis brauchen könnt um die Mission abzuschliessen.

Baue, Baue, Kuchen! Events

Aber nicht nur Waffen wollen gecraftet werden, sondern ihr könnt die ganze Welt mit neuen Mauern, Plattformen und Basen zupflastern. Könnt dieses Bauten und Stellungen mit Fallen beschützen um gegen teils große Zombiewellen gewappnet zu sein. Könnt diverse Events starten um nochmal zusätzlich Belohnt zu werden und solltet die Augen offen halten um das ein oder andere Geheimversteck zu finden und nochmals entsprechend belohnt zu werden.

Fortnite verzahnt viele gut funktioniertende Systeme ineinander. Die ständige Ressourcen Suche, die sofort wieder in nützliche Dinge umgesetzt und verbaut werden können, die ständige Suche nach Charakterverbesserungen, das aufleveln vieler unterschiedlicher Systeme und Co können euch vermutlich Monate beschäftigen.

Eigentlich vereint «Fortnite» drei Spielgenres in einem Game: Rollenspiel, Tower-Defense und Third-Person-Shooter. Spieler sammeln Ressourcen wie Holz, Steine und Metallteile, um Verteidigungsstrukturen wie schützende Wände, Fallen und Selbstschussanlagen zu bauen. Ist die Bauphase abgeschlossen, greifen die Helden zu den Waffen, um die Monster, die nun in Wellen angreifen, ins Nirvana zu pusten. Bei bestehender andere Spieler mit ins Game ein, um am Ballerfest und an der Bauorgie teilzuhaben.

Kommentar verfassen