Start Testlabor XONE Review Forza Horizon 4 Review

Forza Horizon 4 Review

Mit Spannung haben wir auf Forza Horizon 4 in unserer Redaktion gewartet bis wir es spielen konnten, nach der tollen Demo wo im Microsoft Store gratis zum runterladen war konnten wir es nicht erwarten bis wir die Vollversion in den Händen halten konnten. Nun haben wir für Euch das Spiel genauer unter die Lupe genommen und äussern hier unserer Meinung zum Spiel.

Beschreibung zum Spiel

Dynamische Jahreszeiten verändern beim weltgrößten Autofestival alles. Spiele allein oder schließe dich mit anderen zusammen, um das malerische Großbritannien in einer geteilten, offenen Welt zu erkunden. Sammle, modifiziere und fahre über 450 Autos. Fahre Rennen und Stunts, erschaffe und erkunde – wähle deinen eigenen Weg zum Horizon-Superstar. Am Anfang von Forza Horizon 4 müsst Ihr wie immer Euch für einen ersten Wagen entscheiden was sehr leicht ist das nur 4 zur Auswahl stehen insgesamt habt Ihr die Möglichkeit von über 450 verschiedenen Autos im Autohaus zu kaufen von über 110 unterschiedlichen Herstellern wie Porsche oder auch Ford. Die Autos sehen einfach fantastisch aus egal welche Saison man spielt.

Neu in Forza Horizon 4 gibt es alle 4 Jahreszeiten zu spielen von Frühling wo alle Bäume blühen bis zum Winter wo Ihr durch die tief verschneite Welt von Forza Horizon 4 fahren könnt. Diese Saisons dauern immer 7 Tage, somit bekommt Ihr immer am Sonntag eine neue Jahreszeit zu sehen. Auch gibt es pro Saison immer andere Rennen wo Ihr dann auf Eurer Karte sieht. Die Strassenkarte ist ein bisschen grösser geworden in Forza Horizon 4 als sein Vorgänger. Auch sind dieses Jahr wieder verschiedene Scheuenfunde zu finden auf der Karte sowie verschiedene Schilder versteckt wo Ihr finden und umfahren könnt damit Ihr mehr Einfluss gewinnt.

Umso mehr Einfluss das Ihr habt in Forza Horizon 4 umso mehr Schaurennen werden freigeschaltet und Ihr steigt in der Saison auf und erhaltet weiteren Inhalt für Forza Horizon 4. Die Rennen sind neu in verschiedenen Kategorien aufgeteilt worden wie zum Beispiel Querfeldein, Dirt, Strassenrennen sowie viele weitere Kategorien wo Ihr unter Mein Horizon Life findet dort seht Ihr auf welcher Stufe Ihr seit. Pro Kategorie gibt es 10 Stufen wo Ihr erspielen könnt. Mit jeder Stufe werden weitere Rennen freigeschaltet wo Ihr dann im Fanrennen, Koop wie auch gegen Rivalen spielen könnt. Wenn Ihr eine Stufe höher steigt bekommt Ihr natürlich wie gewohnt eine Belohnung. Dies kann sein ein neues Auto, einen Wheelspin oder auch Ausrüstungsgegenstände für Euren Charakter wo Ihr dann invidualisieren könnt.

Forzathon wieder auch mit dabei

Der beliebte Forzathon Marathon ist auch dieses Mal wieder dabei. Dort habt Ihr wie gewohnt eine gewisse Zeit um die täglichen und wöchentlichen Herausforderungen zu meistern. Wenn Ihr eine Herausforderung geschafft habt bekommt Ihr Punkte dafür mit den Punkten könnt Ihr dann im Forzathon Shop die Punkte in Autos, Autohupen oder auch Kleidungen investieren und für Euch freischalten. Wenn Ihr auch mit dem Internet verbunden seit bekommt Ihr in regelmässigen Abständen eine Meldung das das Forzathon Live Event bald beginnt dann habt Ihr die Möglichkeit in einer gewissen Zeit ans Festival zu fahren und dann mit einer Gruppe von Forza Spielern verschiedenen Aufgaben zu erfüllen wie zum Beispiel Blitzerzonen oder Drift Event eine angegebenen Punktezahl zu erreichen solltet Ihr das innerhalb der Zeit schaffen bekommt Ihr auch wieder Geld je nachdem Ihr wie schnell wart.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Gameplay
91 %
Grafik
93 %
Sound
91 %
Spielspass
93 %
Multiplayer
90 %
Vorheriger ArtikelDirt Rally 2.0 angekündigt
Nächster ArtikelFIFA 19 im Handel erhältlich
Gründer und Besitzer von Xboxworld.ch. Begeisterter Xbox Spieler wo ab und zu online anzutreffen ist. Xbox Live Gamertag Swiss Reddi

Kommentar verfassen